Institut für Regenerative Energiesysteme e.V.


VERTRETUNG BAYERN

Die Vetretung Bayern hat den Schwerpunkt auf dem Bereich der Photovoltaik. Derzeit werden vor allem Entwicklungen bei Modulen und der Energiespeicherung in Batterien begleitet. Dabei liegen insbesondere Materialfragen im Fokus.

Es werden fehlerhafte PV Anlagen und Module begutachtet. In begrenztem Umfang können ganze Anlagen und einzelne Module untersucht werden

Umfangreiches Wissen liegt zum Bespiel für Potential-induzierte-Defekte (PID) in Modulen vor, das in nebenstehender Veröffentlichung zusammengefasst ist (download möglich)

Ansprechpartner:

   Prof. Dr. I. Schwirtlich (schwirtlich@ires-ev.com)

Unterstützt werden die Untersuchungen durch Simulation der Spannungssituation Modulen. Zum Beispiel eine Berechnung der elektrischen Spannung zwischen Solarzelle und Glasoberfläche im Querschnitt eines Moduls (siehe Ausschnitt) (rot: 400 V, blau: 0 V)

Ansprechpartner:

   Prof. Dr. H. J. Möller (moellerh@ires-ev.com)



Im Batteriebereich werden derzeit Entwicklungen bei den Li - Ionenbatterien verfolgt.